Nasentropfen für Babys und Kleinkinder

Wenn Sie kleine Kinder haben kennen Sie das Problem, wenn das kleine Baby mal schnupfen hat. Unser kleiner Sohn schläft das erste Jahr direkt am Elternbett und in der Nacht bekommt er und wir kein Auge zu. Der Kleine bekommt kaum Luft durch die Nase und kann auch schlecht durch den Mund atmen, da er ja den Schnuller auch nicht aufgeben kann bzw. will. So konnte das natürlich nicht weitergehen und wir haben uns schnellstens nach Nasentropfen für Babys und Kleinkinder umgesehen.

In der Apotheke wurde uns dann eine Kochsalzlösung empfohlen. Wir haben uns dann für Salin Tropfen von Olynth entschieden. Es ist für Babys, Säuglinge sowie für Kinder und Erwachsene geeignet. Bei kleinen Kindern sollte man mit der Dosierung natürlich etwas vorsichtig sein, steht aber alles in der Verpackung. Danach ging es dann deutlich besser. Der Kleine konnte fast beschwerdefrei schlafen, wir haben die Anwendung aber in der Nacht noch mal wiederholt.}}

Schreibe einen Kommentar